Wie gut kennt die Braut den Bräutigam?

Wie gut kennt die Braut den Bräutigam?

Beantworte Fragen der Gäste zum Bräutigam – ui ui ui

  • Frauen oder Männer?

    Beide

  • Für wen?

    Braut & Bräutigam

  • Art?

    witzig & romantisch

  • Aufwand?

    hoher Aufwand

Gefällt Dir das Spiel? Lasse es raus:

Wie gut kennt die Braut den Bräutigam?

Ein sehr amüsantes Spiel um herauszufinden, wie gut die Braut ihren zukünftigen Ehemann denn wirklich kennt. Der Bräutigam ist hierbei Komplize und bei der Beantwortung der Fragen sind Falschantworten, Lachanfälle und das ein oder andere erstaunte Gesicht der Braut garantiert.

Wer kann dieses Spiel spielen?

„Wie gut kennt die Braut den Bräutigam?“ ist ein spannendes Spiel für Jung und Alt. Dabei können Männer wie Frauen mitfiebern, wie viele Punkte die Braut erreicht. Entweder kann es auf einem Junggesellinnenabschied oder dem Polterabend durchgeführt werden.

Der Ablauf

Der Bräutigam ist der wichtigste Komplize bei diesem Spiel. Noch bevor das Spiel beginnt, muss der Organisator den Verlobten über zehn interessante Dinge ausfragen. Das können Hobbies, besondere Macken (z.B. immer erst den linken Socken anziehen), Reisewünsche oder ähnliches sein. Auf dem Abend des Junggesellinnenabschieds oder des Polterabends wird die Braut zur Hauptperson gemacht. Der Braut werden nun nach und nach passende Fragen über die zehn Eigenheiten ihres Verlobten gestellt. Je mehr Fragen sie richtig beantwortet, umso mehr Punkte bekommt sie dafür. Für eine bestimmte Anzahl an Punkten kann die Braut einen kleinen Preis gewinnen oder sie erhält für jede richtige Antwort einen Schnaps. Das liegt ganz im Ermessen des Spielführers.